16.10.2020, 13:07 Uhr

Polizei bittet um Hinweise auf den Täter Unbekannter Tierquäler verletzt Pferde im Landkreis Landshut

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Ein Unbekannter hat im Landkreis Landshut zwei Pferde verletzt

Adlkofen. In der Gemeinde Adlkofen (Lkr. Landshut) treibt vermutlich ein Tierhasser sein Unwesen. Offenbar hat der unbekannte Täter in den letzten Tagen zwei Pferde verletzt.

Am Mittwoch alarmierte eine Pferdehalterin (42) aus Jenkofen die Polizei, dass zwei Pferde verletzt worden seien. Ein Tier soll am 7. Oktober zwischen 10 und 15.30 Uhr, ein weiteres am 14. Oktober, im Zeitraum von 12 bis 16.30 Uhr misshandelt worden sein. Über die Art und Schwere der beigebrachten Verletzungen liegen keine Angaben vor. Die Pferde sind in tierärztlicher Behandlung, ein entsprechendes Attest soll in den kommenden Tagen vorliegen.

Ermittlungen wegen Verstößen gegen das Tierschutzgesetz laufen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Vilsbiburg unter Telefon 08741/96270 entgegen.


0 Kommentare