06.05.2020, 11:49 Uhr

Tierische Rettung Polizei befreit trächtiges Reh aus Tiefgarage

Das Reh auf dem Weg in die Freiheit in einen Wald bei Kumhausen. Foto: PolizeiDas Reh auf dem Weg in die Freiheit in einen Wald bei Kumhausen. Foto: Polizei

Ungewöhnlicher Einsatz für die Landshuter Polizei: Ein trächtiges Reh hatte sich am Dienstagmittag in eine Tiefgarage verirrt.

Landshut. Passanten hatten die Polizei gegen 12.15 Uhr verständigt, weil das Reh in der Inneren Münchner Straße auf dem Dach einer Tiefgarage herumlief. „Offenbar war es über einen Hang abgerutscht und auf dem Dach gelandet“, so die Polizei.

Bis eine Streife eintraf, hatte sich das Reh in einen Treppenabgang der Tiefgarage verirrt. Durch den beherzten Griff eines Beamten wurde es dort von der Streife eingefangen. Anschließend entließen die Beamten das trächtige Reh unverletzt in einem Waldstück bei Kumhausen.


0 Kommentare