14.02.2020, 12:27 Uhr

Besoffen auf Zerstörungstour Junger Mann demoliert in Landshut mehrere Autos

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Blinde Zerstörungswut: In Landshut hat ein 29-Jähriger mehrere Autos demoliert.

Landshut. Am Donnerstagnachmittag (13. Februar) beobachtete ein Zeuge eine zunächst unbekannte Person, die in der Schwimmschulstraße geparkte Fahrzeuge beschädigte. Kurze Zeit später konnte eine Polizeistreife in der Schwimmschulstraße einen 29-jährigen Landshuter vorläufig festnehmen. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei soll der Mann in stark angetrunkenem Zustand die Seitenspiegel von insgesamt acht Autos heruntergetreten haben. Es entstand dabei ein Schaden von mindestens 6.000 Euro. Aufgrund der erheblichen Alkoholisierung musste der 29-Jährige in Gewahrsam genommen werden. Gegen ihn hat die Polizei ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet


0 Kommentare