29.11.2019, 10:11 Uhr

Streit im Asylbewerberheim 28-Jähriger schlägt Freundin krankenhausreif

Die Polizei musste wegen eines eskalierten Streits zur Asylbewerberunterkunft in Pfeffenhausen ausrücken. (Foto: Ralph Hoppe/123rf.com)Die Polizei musste wegen eines eskalierten Streits zur Asylbewerberunterkunft in Pfeffenhausen ausrücken. (Foto: Ralph Hoppe/123rf.com)

Eine Auseinandersetzung in der Pfeffenhausener Asylbewerberunterkunft endet mit Schlägen ins Gesicht.

PFEFFENHAUSEN In der Nacht auf Freitag (29. November) kam es in der Pfeffenhausener Asylbewerberunterkunft zu einer Auseinandersetzung zwischen einer 28-jährigen Anwohnerin und ihrem gleichaltrigen Freund. Dabei wurde der jungen Frau derart ins Gesicht geschlagen, dass sie noch vor Ort von dem Rettungsdienst versorgt werden musste. Den Beschuldigten erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung.


0 Kommentare