20.08.2019, 08:52 Uhr

Rauch und Brandgeruch Feuerwehreinsatz in Landshuter Altersheim

(Foto: Kzenon/123rf.com)(Foto: Kzenon/123rf.com)

Große Aufregung am Montagabend im St. Jodok-Stift in der Freyung. Dort drang plötzlich Rauch aus dem zweiten Stock des Seniorenheims.

LANDSHUT Am Montagabend wurde ein Großaufgebot der Feuerwehr mit der Alarmdurchsage „unklare Rauchentwicklung im 2. OG – Brandgeruch wahrnehmbar“ zum St. Jodok-Stift gerufen. Als die Rettungskräfte vor Ort eintrafen, bestätigte sich der Brandgeruch, woraufhin mehrere Atemschutztrupps den betroffenen Bereich mit Wärmebildkameras durchsuchten. Dabei wurden neben bewohnten Räumen und Küchen auch Betriebsräume und die Aufzüge sowohl im betroffenen Stockwerk, als auch darunter und darüber genauer kontrolliert. Schlussendlich wurde die Ursache für den Brandgeruch und den Rauch in einem durchgeschmorten Kondensator in einer Lampe gefunden.

Die Feuerwehrkräfte konnten deshalb schon nach wenigen Minuten wieder vom Einsatzort abgezogen werden. Laut Feuerwehr bestand zu keiner Zeit eine Gefahr für Bewohner und Personal.


0 Kommentare