19.08.2019, 10:53 Uhr

Zeugenaufruf der Landshuter Polizei Versuchter Raubüberfall auf Supermarkt in Bodenkirchen

Der Täter hatte ein Brecheisen dabei. (Foto: Andrey Popov/123rf.com)Der Täter hatte ein Brecheisen dabei. (Foto: Andrey Popov/123rf.com)

Am Montagmorgen kam es in Bodenkirchen im Landkreis Landshut zu einem versuchten Raubüberfall. Der mit einem Tuch maskierte und mit einem Brecheisen bewaffnete Täter wurde von einer Angestellten überrascht und floh ohne Beute. Verletzt wurde niemand. Nun bittet die Polizei um Zeugenhinweise.

BODENKIRCHEN Wie die Polizei mitteilt, betrat der bislang unbekannte Mann am Montag gegen 4.30 Uhr die Geschäftsräume des Supermarktes in Bodenkirchen, in dem sich bereits eine Angestellte befand. Der maskierte Täter habe ein Brecheisen bei sich gehabt und von der Angestellten Zugang zum Tresor gefordert. Die Angestellte habe unversehrt aus dem Geschäft flüchten können.

Kurz nach ihr habe auch der Täter das Gebäude verlassen. Dieser sei ohne Beute zu Fuß über die Hauptstraße ortsauswärts in Richtung Margarethen geflüchtet. Der Täter wurde als etwa 20-jähriger Mann, etwa 170 cm groß mit südländischem Aussehen beschrieben. Er sei mit einer schwarzen Jacke und einem Kapuzenshirt bekleidet gewesen und habe ein Tuch vor den Mund gebunden gehabt.

Die Kriminalpolizei Landshut führt die Ermittlungen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer kann Angaben zum Tatverdächtigen machen oder hat im betreffenden Zeitraum im Bereich der Hauptstraße verdächtige Wahrnehmungen gemacht, die in Verbindung mit der Tat stehen könnten? Hinweise an die Kriminalpolizei Landshut unter Telefon 0871/92520.


0 Kommentare