08.04.2019, 15:10 Uhr

Prügelei in der Altstadt Betrunkener 29-Jähriger stiefelt Schülerin (11)

Die Landshuter Polizei musste am Freitagabend wegen einer Streiterei eingreifen. (Foto: FedericoC/123rf.com)Die Landshuter Polizei musste am Freitagabend wegen einer Streiterei eingreifen. (Foto: FedericoC/123rf.com)

Ein Streit zwischen einer elfjährigen Schülerin und einem 29-Jährigen ist am Freitagabend in der Landshuter Altstadt in eine handfeste Auseinandersetzung ausgeartet. Das berichtet die Polizei am Montag.

LANDSHUT Demnach stritten sich das Mädchen aus Landshut und der 29-jährige Syrer aus dem Landkreis gegen 21 Uhr vor einem Schnellrestaurant. Als eine 18-jährige Landshuterin und ihr gleichaltriger Begleiter dazukamen, entwickelte sich eine Schubserei. Dabei schlug die Elfjährige Polizeiangaben zufolge der erheblich alkoholisierten 18-Jährigen mit der flachen Hand ins Gesicht. Als sich die Auseinandersetzung dem Ende zuneigte, soll der 29-Jährige, der laut Polizei ebenfalls unter Alkoholeinfluss stand, die Schülerin an den Haaren gepackt und sie zu Boden gerissen haben. Anschließend soll er ihr mehrfach gegen den Körper getreten und sie sogar am Kopf getroffen haben.

Die Elfjährige erlitt laut Polizei leichte Verletzungen. Sie wurde vom alarmierten Rettungsdienst ambulant behandelt. Eine Einlieferung ins Krankenhaus sei nicht nötig gewesen, so die Polizei. Gegen den 29-Jährigen wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.


0 Kommentare