06.03.2019, 07:16 Uhr

Einsatz im Landkreis Landshut Sägewerk geht in Flammen auf


Ein Sägewerk im Landkreis Landshut ist am Mittwochmorgen in Flammen aufgegangen und abgebrannt. Im Ortsteil Lichtenburg in Vilsbiburg war am Morgen ein Feuer ausgebrochen, die Polizei wurde gegen 5.15 Uhr alarmiert.

LANDKREIS LANDSHUT Bei dem Feuer wurden zwei Gebäude, unter anderem ein rund 100 Jahre altes Wasserwerk, sowie Maschinen zur Holzverarbeitung, vollständig zerstört. Menschen sind glücklicherweise nicht zu Schaden gekommen. Der Schaden befindet sich ersten Schätzungen zufolge wohl schon deutlich im sechsstelligen Bereich. Feuerwehren aus der Region waren im Einsatz. Gegen 6.50 Uhr war der Brand gelöscht, wie das Polizeipräsidium Niederbayern auf-Nachfrage mitteilte. Jetzt ermittelt die Kripo, ob es sich um Brandstiftung handelt. In der Region hatte vor Jahren eine Serie von Brandstiftungen für Unruhe gesorgt, die dann plötzlich abriss. Der Täter konnte nie ermittelt werden.


0 Kommentare