07.11.2018, 08:43 Uhr

Die Täter drohten mit Pistole Unbekannte überfallen Tankstelle in Altdorf!

Die Täter bedrohten den Angestellten mit einer Pistole. (Foto: 123rf.com)Die Täter bedrohten den Angestellten mit einer Pistole. (Foto: 123rf.com)

Zwei Unbekannte haben am Dienstag kurz vor Mitternacht in Altdorf mit einer Pistole bewaffnet eine Tankstelle überfallen. Die Kripo Landshut hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen. Das berichtet die Polizei am Mittwoch.

ALTDORF Laut Polizeiangaben betraten die Männer gegen 23.50 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle. Ein Täter lud eine schwarze Pistole durch und bedrohte den einzigen Angestellten. Dann leerten die Täter den Inhalt der Kasse in eine mitgebrachte braune Papiertüte. Dabei ergaunerten sie einen mittleren dreistelligen Eurobetrag. Anschließend flüchteten die Täter zu Fuß in unbekannte Richtung. Der 23-jährige Angestellte blieb unverletzt.

Nach diesen Männern fahndet die Polizei:

Die Polizei sucht nun nach den beiden Tätern. Sie sind männlich, circa 180 bis 185 cm groß und haben eine normale Figur. Bekleidet waren sie mit Kapuzenpullis – schwarz bzw. grün mit Camouflage-Muster. Beide Männer hatten die Kapuze über den Kopf gezogen. Sie trugen außerdem schwarze Schuhe mit weißen Streifen. Erscheinung und Akzent könnte auf russische Herkunft hindeuten.

Die Kripo Landshut hat die Ermittlungen übernommen. Wer in der Nacht auf Mittwoch im Umfeld der OMV-Tankstelle in der Äußeren Parkstraße Verdächtiges bemerkt hat, kann sich unter Telefon (0871) 9252-0 an die Kripo Landshut wenden.


0 Kommentare