15.04.2018, 20:24 Uhr

Vilsbiburger Polizisten werden fündig Polizei findet Waffen bei Durchsuchung zweier Wohnungen

Die Polizei beschlagnahmte am Samstag drei Waffen. (Foto:  huettenhoelscher/123RF)Die Polizei beschlagnahmte am Samstag drei Waffen. (Foto: huettenhoelscher/123RF)

Zwei Anwesen hat die Polizei am Samstag durchsucht – mit Erfolg. Die Polizisten konnten drei Waffen sicherstellen, den Besitzer erwartet nun eine Strafanzeige.

VILSBIBURG Am Samstagabend, 14. April, durchsuchte die Vilsbiburger Polizei zwei Anwesen in Vilsbiburg aufgrund eines bestehenden Durchsuchungsbeschlusses. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten unter anderem einen Schlagring, ein Luftgewehr und eine Luftpistole.

Beim Schlagring handelt es sich um einen verbotenen Gegenstand gemäß Waffengesetz. Die beiden anderen Waffen hätten ordnungsgemäß gegen unbefugten Zugriff gesichert aufbewahrt werden müssen, wurden vom Besitzer aber lediglich unverschlossen und zugriffsbereit in einem Schrank gelagert. Gegen die beiden Besitzer wird nun Strafanzeige erstattet – und die Waffen wurden sichergestellt.


0 Kommentare