02.03.2018, 19:18 Uhr

Radmuttern gelockert Reifen löst sich während Probefahrt – Polizei ermittelt

Symbol-Foto: Dominic Casdorf (Foto: Dominic Casdorf)Symbol-Foto: Dominic Casdorf (Foto: Dominic Casdorf)

Ein bislang unbekannter Täter hat in Vilsbiburg an einem BMW die Radmuttern eines Reifens gelockert. Bei einer Probefahrt löste sich der Reifen. Nur dem Glück ist es zu verdanken, dass es keinen schweren Unfall gegeben hat.

VILSBIBURG Laut Polizei muss der Täter die Muttern des hinteren rechten Reifens in der Zeit von Montag, 26. Februar, bis Mittwoch, 28. Februar, 19 Uhr, gelockert haben. Der schwarze Wagen war zu dieser Zeit in der Staufenstraße in Achldorf bei Vilsbiburg abgestellt. „Das Fahrzeug wurde anschließend mehrfach für längerer Strecken genutzt. Nur durch einen glücklichen Umstand ging der hintere rechte Reifen erst bei der Probefahrt durch die Kfz-Werkstatt verloren“, so die Polizei. Verletzt wurde daher glücklicherweise niemand.

Hinweise zu diesem Fall an die Polizeiinspektion Vilsbiburg unter 08741/96270.


0 Kommentare