24.02.2018, 16:51 Uhr

Fahndung der Polizei Über 60 Einbrüche – mutmaßlicher Serientäter entkommt knapp der Polizei

Über 60 Einbrüche hat es in den letzten Monaten in Ergolding, Altdorf und Achdorf gegeben.Foto: Schmid/Schneider  (Foto: Schneider/Schmid)Über 60 Einbrüche hat es in den letzten Monaten in Ergolding, Altdorf und Achdorf gegeben.Foto: Schmid/Schneider (Foto: Schneider/Schmid)

Nach diesem Polizeieinsatz hörte die Einbruchserie mit einem Schlag auf: Am Freitag, 2. Februar, stellte ein Zivilpolizist einen verdächtigen Mann nach einer kurzen Verfolgungsjagd auf einem Grundstück in der Ergoldinger Fürstenstraße. Als der Verdächtige keinen Ausweg mehr sah, griff er den Beamten mit einem Schraubenzieher an und konnte schließlich flüchten. Die Kripo geht davon aus, dass der Unbekannte mit der Einbruchserie in Verbindung steht und fahndet jetzt mit einem Phantombild nach ihm.

ERGOLDING Der Polizist hatte den Verdächtigen beim Bahnübergangs/Schinderstraßl einer Kontrolle unterziehen wollen. Nachdem sich der Beamte zu erkennen gab, flüchtete der etwa 35 bis 40 Jahre alte Mann sofort in Richtung Fürstenstraße. Als es dem Beamten zunächst gelang, den Mann in einem Grundstück zu stellen, zog dieser plötzlich einen etwa 30 Zentimeter langen Schraubenzieher und warf ihn nach den Polizeibeamten. Da der Tatverdächtige den Beamten verfehlte, zog er einen weiteren Schraubenzieher aus der Tasche und drohte dem Polizisten. „Der Mann konnte anschließend trotz umfangreicher Fahndungsmaßnahmen unerkannt entkommen“, so die Polizei.

Die Beschreibung des Verdächtigen:

Etwa 35 bis 40 Jahre alt, ca. 80 bis 85 kg schwer, kompakte, kräftige Figur, 175 cm groß, rechteckiges Gesicht mit kantigem Kinn, ca. 6 bis -9 mm lange, schwarze Haare, leichte Geheimratsecken, hoher Haaransatz, schmale Lippen und kleiner Mund, buschige, dunkle Augenbrauen, die deutlich voneinander getrennt sind, kleine, anliegende Ohren.

Der Mann, wird als osteuropäischer/slawischer Typ beschrieben. Er war bekleidet mit einer Jeans, dunkelblauen Daunenjacke und dunklen Schuhen.

In den letzten Monaten hatte die Polizei über 60 Einbrüche in Ergolding, Altdorf und Achdorf verzeichnet. Mit einem massiven Polizeiaufgebot machten die Ordnungshüter Jagd auf die Täter, setzten dabei auch Hubschrauber ein.

So soll der Verdächtige aussehen. (Foto: Polizei)


0 Kommentare