13.01.2018, 12:13 Uhr

18-Jähriger passte nicht auf Vorfahrt genommen, Auto schleudert gegen Bus

Die Polizei musste nach dem Unfall in Weihmichl nach dem Rechten sehen. (Foto:  huettenhoelscher/123RF)Die Polizei musste nach dem Unfall in Weihmichl nach dem Rechten sehen. (Foto: huettenhoelscher/123RF)

Ein 18-jähriger Autofahrer hat am Freitag einem 57-Jährigen aus Rottenburg die Vorfahrt genommen. Die Autos prallten in Weihmichl aufeinander, das Auto des Rottenburgers wurde gegen den Bus geschleudert.

WEIHMICHL Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Am Freitag gegen 13.35 Uhr, hatte der 18-jährige Autofahrer von der Gemeindestraße aus Katzenthal kommend auf die Kreisstraße LA 12 nach rechts einbiegen wollen. Dabei übersah er jedoch den von rechts kommenden Pkw des 57-jährigen, der gerade einen haltenden Bus überholte. Es kam unvermeidlich zum Crash.


0 Kommentare