25.11.2017, 08:58 Uhr

Der BMW-Fahrer war betrunken Corsa- und BMW-Fahrer bei Crash schwer verletzt


Am Freitagabend ist ein Opel Corsa Fahrer aus Landshut bei einem Zusammenstoß mit einem BMW in der Gemeinde Frontenhausen schwer verletzt worden. Der Corsa-Fahrer fuhr auf der Verbindungsstraße von Obertrennbach in Richtung Altenkirchen.

FRONTENHAUSEN/LANDSHUT Ein BMW Fahrer kam ihm entgegen. Etwa auf Höhe der Abzweigung nach Schaufl krachten die Autos mit der Fahrerseite ineinander und landeten im Straßengraben, bzw. im Acker. Der BMW Fahrer war zudem noch laut erster Meldung eingeklemmt und musste befreit werden. Ein Test mit dem Alkomaten beim 26-jährigen BMW-Fahrer ergab laut Polizei einen Wert von über 1,5 Promille. Daraufhin wurde sein Führerschein sichergestellt und es wurde eine Blutentnahme veranlasst.

Beide Fahrer - auch der 48-Jährige aus Landshut - kamen mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus. An beiden PKW´s entstand Totalschaden. Die Feuerwehren aus Rampoldstetten, Frontenhausen sowie Marklkofen waren zusammen mit der Polizei und dem Rettungsdienst im Einsatz.


0 Kommentare