12.01.2021, 11:41 Uhr

Halter gesucht Hund in Baar-Ebenhausen angefahren

 Foto: Ralph Hoppe/123rf.com Foto: Ralph Hoppe/123rf.com

Am Montagabend, 11. Januar, um 20.45 Uhr, erging die Mitteilung über einen angefahrenen Hund in der Ingolstädter Straße in Baar-Ebenhausen.

Baar-Ebenhausen. Eine Anwohnerin hörte Bremsgeräusche eines Autos sowie das Jaulen eines Hundes. Kurz darauf lief das Tier zu ihr, es erlitt augenscheinlich nur eine Schürfwunde. Die Anwohnerin verständigte die Polizei. Eine Streife führte das Tier dem Tierheim in Pfaffenhofen zu.

Das Tier trug einen Chip, allerdings konnte der Hundehalter bislang nicht ermittelt werden. Der Hund ist schon älter und ähnelt dem Aussehen nach einem Husky, er dürfte ursprünglich aus Spanien stammen. Der Halter des Tieres wird gebeten, sich mit der Polizei Geisenfeld oder mit dem Tierheim Pfaffenhofen in Verbindung zu setzen.


0 Kommentare