22.12.2020, 10:19 Uhr

Die Polizei ermittelt Randale auf dem Schulhof

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Im Zeitraum vom Mittwoch bis Montag betraten eine oder mehrere Personen widerrechtlich in Abensberg eine geschlossene öffentliche Schule und verursachten im Schulgelände Sachschaden.

Abensberg. Im Zeitraum vom 16. bis zum 21. Dezember, 7 Uhr, betraten ein oder mehrere Täter vermutlich durch ein offenstehendes Fenster widerrechtlich eine geschlossene Schule in Abensberg in der Stadionstraße. Der oder die Täter rissen im Schulhof mehrere Ketten auseinander, mittels derer Sitzbänke im Außenbereich miteinander verbunden wurden. Ob etwas entwendet wurde, ist noch nicht bekannt. Auch die Höhe des entstandenen Sachschadens steht noch nicht gänzlich fest.

Die Polizei hat die Ermittlungen zum Vorfall aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.


0 Kommentare