19.12.2020, 22:56 Uhr

Kontrolle Mit über 1,7 Promille auf der A9 unterwegs

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Eine 33-jährige Frau aus Nordrhein-Westfalen befuhr am Freitag, 18. Dezember, kurz vor 22 Uhr, mit einem BMW die A9 in Richtung München. Hierbei benötigte diese nach der Anschlussstelle Langenbruck teilweise alle drei Fahrstreifen der Autobahn.

Langenbruck. Aufgrund dessen wurde an der Rastanlage Holledau eine Kontrolle durchgeführt. Ein dort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,7 Promille, weswegen die Fahrzeugführerin zu einer Blutentnahme durch einen Arzt zur Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt mitgenommen wurde. Der Führerschein wurde beschlagnahmt. Die Frau erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.


0 Kommentare