15.12.2020, 10:37 Uhr

Manching Fußgängerin wird von Auto erfasst und mittelschwer verletzt

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Manching. Am Montag, 14. Dezember, gegen 7 Uhr, befuhr ein 48-Jähriger aus Neuburg die Ingolstädter Straße in Manching mit seinem Pkw in Fahrtrichtung Oberstimmt. Auf Höhe der Lilienthalstraße schaltete die dortige Ampel auf rot, da eine 34-Jährige aus Manching die Straße überqueren wollte.

Bei für sie geltendem Grünlicht trat sie auf die Fahrbahn und wurde von dem Pkw erfasst, für den bereits Rotlicht galt. Die 34-Jährige stürzte zu Boden und wurde mittelschwer verletzt. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.


0 Kommentare