08.12.2020, 10:45 Uhr

Zeugen gesucht Unfall an der Anschlussstelle Lenting zur A9 – beide Unfallbeteiligten hatten angeblich Grün

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Montag, 7. Dezember, gegen 17.30 Uhr, befuhr ein 25-Jähriger aus Ingolstadt bei Lenting die Staatsstraße 2335 von Kösching kommend in westlicher Richtung mit seinem Pkw. Ihm entgegen fuhr ein 56-Jähriger aus Nordrhein-Westfalen mit seinem Pkw. Dieser wollte an der Anschlussstelle zur Autobahn A9 nach links abbiegen, um auf die A9 in Richtung Nürnberg aufzufahren.

Lenting. Im Einmündungsbereich, die durch eine Lichtzeichenanlage geregelt ist, kam es zum Zusammenstoß der beiden Pkw. Der 25-Jährige wurde dabei leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 14.000 Euro.

Beide Fahrer gaben an, dass sie bei Grünlicht in den Einmündungsbereich eingefahren seien. Die Polizei sucht nun unbeteiligte Zeugen, die Angaben machen können, welcher der beiden Unfallbeteiligten gegebenenfalls das Rotlicht missachtet hat beziehungsweise wie die Ampel zum Unfallzeitpunkt geschaltet war. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0841/ 93434410 entgegengenommen.


0 Kommentare