26.11.2020, 09:51 Uhr

Unfall bei Hausen Beim Überholen ins Schleudern geraten

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Donnerstag, 26. November, gegen 2.30 Uhr, befuhr ein 37-Jähriger aus München mit seinem Pkw die Autobahn A93 in Fahrtrichtung Dreieck Holledau. Als er auf Höhe Hausen einen Lkw überholen wollte, kam er alleinbeteiligt ins Schleudern, touchierte die Mittelschutzplanke und kam im weiteren Verlauf nach rechts von der Fahrbahn ab.

Hausen. Im Grünstreifen blieb das Fahrzeug dann liegen. Durch den Verkehrsunfall wurde der Fahrer leicht verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Sein Fahrzeug erlitt einen Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Die Feuerwehren Langquaid und Hausen waren ebenfalls vor Ort. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf circa 21.000 Euro.


0 Kommentare