17.11.2020, 12:51 Uhr

Zeugen gesucht Zwei Unfallfluchten und circa 7.500 Euro Sachschaden

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Montag, 16. November, gegen 11.15 Uhr, parkte ein 20-Jähriger aus Eichstätt in Ingolstadt seinen Transporter in der Scheinerstraße auf Höhe der Hausnummer 138 am Fahrbahnrand. Zeitgleich parkte ein 63-Jähriger aus Ingolstadt sein Wohnmobil etwa 50 Meter weiter. Circa eine Viertelstunde später bemerkte der 20-Jährige, dass sein Transporter an der rechten Fahrzeugseite und am rechten Außenspiegel angefahren worden war. Zudem war das Wohnmobil des 63-Jährigen am linken Außenspiegel beschädigt worden.

Ingolstadt. Am selben Tag um 8 Uhr parkte ein 56-Jähriger seinen Pkw in der Robert-Bosch-Straße auf Höhe der Hausnummer 15 am Fahrbahnrand. Gegen 17.15 Uhr bemerkte er, dass an seinem Pkw die Heckschürze linksseitig massiv eingedrückt und verkratzt war.

In beiden Fällen sucht die Verkehrspolizei Ingolstadt Zeugen, die die Unfälle beobachtet haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0841/ 93434410 entgegen genommen.


0 Kommentare