11.10.2020, 14:59 Uhr

Ehrenamt Feuerwehr-Ehrenzeichen für langjährige aktive Dienstzeit verliehen

 Foto: Marcus Dörner, Landratsamt Kelheim Foto: Marcus Dörner, Landratsamt Kelheim

Zur Würdigung der ehrenamtlichen Verdienste um das Feuerlöschwesen, verleiht der Freistaat Bayern Feuerwehr-Ehrenzeichen für 25-jährige, 40-jährige und 50-jährige aktive Dienstzeit.

Landkreis Kelheim. Der Landkreis Kelheim nimmt die Verleihung der Ehrenzeichen normalerweise im Rahmen eines Festaktes in zwei Abendveranstaltungen jährlich vor. Nachdem der im März vorgesehene Ehrenabend aufgrund der Corona-Pandemie jedoch abgesagt werden musste und auch jetzt noch keine Veranstaltungen dieser Größenordnung möglich sind, haben sich die Verantwortlichen dazu entschlossen, die Auszeichnungen in kleinem Rahmen zu übergeben.

Die zu Ehrenden wurden am Samstag, 26. September, gemeinsam mit ihren Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern sowie den Kommandanten in das Landratsamt Kelheim geladen, um dort im großen Sitzungssaal, unter Einhaltung aller Vorsichtsmaßnahmen, ihre Ehrenzeichen entgegenzunehmen. Ein großzügig gestalteter Zeitplan ermöglichte es Landrat Martin Neumeyer und Kreisbrandrat Nikolaus Höfler, den Feuerwehrdienstleistenden zu danken und die Auszeichnungen in würdigem Rahmen zu übergeben.

Insgesamt wurden in neun Durchgängen 59 Feuerwehrdienstleistende mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber für 25-jährige und 51 für 40-jährige aktive Dienstzeit ausgezeichnet. Erwin Tschage aus Kapfelberg und Georg Sinzenhauser aus Kelheim erhielten das seltene Große Ehrenzeichen zum Dank für 50-jährigen aktiven Feuerwehrdienst.


0 Kommentare