02.10.2020, 11:33 Uhr

Betrug Unbekannter legt Amazon-Konto auf den Namen einer 43-Jährigen an

 Foto: Diana Ruseva Kadreva/123rf.com Foto: Diana Ruseva Kadreva/123rf.com

Eine 43-jährige Frau aus Rohr erhielt in den vergangenen Monaten mehrere Mahnungen wegen unbeglichener Amazon Rechnungen im zweistelligen Bereich.

Rohr in Niederbayern. Als sie ein Schreiben eines Inkassobüros erhielt, erstattete sie Anzeige, da sie keine Waren bestellt hatte.

Durch einen unbekannten Täter wurde ein Amazon-Konto auf den Namen der Geschädigten angelegt und unberechtigterweise Ware bestellt.


0 Kommentare