28.09.2020, 16:14 Uhr

Unfall in Kösching Pkw landet auf rechter Fahrzeugseite – Fahrerin hat 2,0 Promille im Blut

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am frühen Sonntagmorgen, 27. September, befuhr eine 32-Jährige aus Ingolstadt verbotswidrig mit ihrem Pkw einen Feldweg in Kösching. Als sie am Ende dieses Feldweges wieder auf die Straße wechseln wollte, übersah sie offensichtlich zwei Felsbrocken, die dort die Durchfahrtsbreite begrenzen sollten.

Kösching. Sie stieß mit dem linken Vorderreifen ihres Pkws gegen einen der Felsen. Der Pkw fuhr seitlich mit den rechten Vorder- und Hinterreifen weiter, woraufhin der wenige Meter später auf die rechte Fahrzeugseite kippte und zum Liegen kam. Die 32-Jährige konnte selbstständig aus dem Seitenfenster klettern und wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt.

Warum die Dame den eher untypischen Heimweg genommen hat, ist unklar. Bei der Unfallaufnahme wurde jedoch festgestellt, dass sie umgerechnet circa 2,0 Promille Alkohol im Blut hatte. Ihr Führerschein wurde beschlagnahmt und eine Blutentnahme durchgeführt. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von circa 12.000 Euro. Die Feuerwehr Kösching war vor Ort.


0 Kommentare