10.09.2020, 11:38 Uhr

Hubschrauber im Einsatz Zwei Unfälle am „Viehhauser Kreisel“ – 80-jähriger Radfahrer schwer verletzt

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Im Verlauf des Mittwochnachmittags, 9. September, ereigneten sich gleich zwei Verkehrsunfälle am Kreisverkehr bei Viehhausen.

Altmannstein. Gegen 14.45 Uhr querte ein 80-jähriger Radfahrer aus Kösching am Radweg von Sandersdorf nach Kösching die dortige Staatsstraße. Ein 49-jähriger Pkw-Fahrer aus Altmannstein konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und erfasste den Rentner. Dieser musste wegen seiner schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Die Unfallstelle musste durch umliegende Feuerwehren bis zum Abschluss der Unfallaufnahme gesperrt werden, der Gesamtschaden wird auf rund 3.000 Euro beziffert.

Gegen 17 Uhr befuhr ein bislang unbekannter Radfahrer die Bundesstraße in Richtung Pförring. Kurz vor dem Kreisverkehr musste deswegen eine nachfolgende Pkw-Fahrerin aus Altmannstein abbremsen, ein 20-jähriger Fahrer erkannte dies und verzögerte ebenfalls. Eine 39-jährige Lenkerin aus Altmannstein bemerkte dies zu spät und schob die beiden vorausfahrenden Pkw aufeinander. Zwei Fahrer wurden leicht verletzt in umliegende Krankenhäuser eingeliefert, der Gesamtschaden wird auf 19.000 Euro geschätzt. Der Radfahrer wurde nicht in den Unfall verwickelt. Auch hier musste die Feuerwehr die Unfallstelle absichern.


0 Kommentare