13.07.2020, 11:52 Uhr

Am Sonntagnachmittag Motorradfahrer bei Unfall nahe Siegenburg lebensgefährlich verletzt

 Foto: DRF Luftrettung Foto: DRF Luftrettung

Am Sonntag, 12. Juli, um 16.35 Uhr, kam es auf der Bundesstraße B299 zwischen Mühlhausen und Siegenburg auf Höhe des Parkplatzes zu einem schweren Verkehrsunfall.

Siegenburg. Ein 55-jähriger Mann aus Regensburg fuhr mit seinem Polo auf der B299 Richtung Landshut. Hinter seinem Auto fuhr ein weiterer Pkw. Auf Höhe des Parkplatzes wollte er nach links in einen Waldweg abbiegen. Dabei übersah er, dass im selben Moment ein Motorradfahrer die zwei Pkw überholte. Der Kradfahrer prallte frontal in den abbiegenden Pkw. Beide Fahrzeuge wurden in die linke Böschung geschleudert. Der Motorradfahrer, ein 55-jähriger Mann aus Riedenburg, wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Regensburg geflogen. Der Pkw-Fahrer wurde leicht verletzt und vom Rettungsdienst nach Kelheim verbracht. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen wird auf circa 10.000 Euro geschätzt.


0 Kommentare