26.06.2020, 10:55 Uhr

Unbekannter Zeuge gesucht 80-Jährige wird von zwei Männern bestohlen – auf der Flucht werfen die Diebe die beiden Bankkarten weg

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Donnerstag, 25. Juni, gegen 10.15 Uhr, parkte eine 80-jährige Dame ihren Pkw vor dem Friedhof in Neustadt an der Donau. Als sie aus dem Fahrzeug ausstieg, wurde sie von zwei 31-jährigen Männern unter einem Vorwand angesprochen. Nach der Ablenkung ging die Dame weiter ohne ihren Pkw abzusperren.

Neustadt an der Donau. Als sie noch einmal zurück zu ihrem Fahrzeug blickte konnte sie erkennen, dass einer der beiden Männer vor ihrem Pkw stand. Sie ging zurück zu ihrem Pkw und schaute instinktiv in einem im Innenraum abgelegten Etui nach ihren beiden Bankkarten. Sie musste feststellen, dass beide Bankkarten fehlten. Als sich die beiden Männer daraufhin mi einem Fahrrad entfernen wollten, schaffte es die Dame, einen der beiden noch am Rucksack festzuhalten. Der Mann riss sich jedoch los und entfernte sich mit seinem Komplizen in unbekannte Richtung.

Im Rahmen der folgenden Fahndung nach den Tätern konnten diese im Stadtgebiet erkannt werden. Während einer der beiden festgenommen wurde, konnte der andere flüchten. Da es sich jedoch um zwei polizeibekannte Täter handelte, wurde der Flüchtige zu Hause aufgesucht und dort ebenfalls festgenommen. Die beiden mutmaßlichen Straftäter werden am Freitag, 26. Juni, dem Haftrichter vorgeführt.

Während ihrer Flucht schmissen die beiden Männer die entwendeten Bankkarten wieder weg. Die beiden Karten wurden später von einem bisher unbekannten Zeugen gefunden und bei der Sparkasse in Bad Gögging abgegeben. Dieser Finder wird nun gebeten, sich bei der PI Kelheim unter der Telefonnummer 09441/ 50420 zu melden.


0 Kommentare