21.06.2020, 20:51 Uhr

Die Polizei ermittelt Handfeste Auseinandersetzung im Ingolstädter Klenzepark

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Zu einer handfesten Auseinandersetzung kam es in der Nacht auf Sonntag, 21. Juni, im Klenzepark in Ingolstadt.

Ingolstadt. Gegen 1.30 Uhr hielten sich rund zehn Personen im Bereich des französischen Gartens auf, als etwa fünf bis sieben junge Männer auf sie zukamen. Nach Zeugenaussagen fingen die jungen Männer unvermittelt an, auf mehrere Personen der größeren Gruppe einzuschlagen. Bei dem Angriff wurden vier Ingolstädter im Alter von 18 Jahren durch Faustschläge leicht verletzt, die Täter flüchteten vor Eintreffen der Polizei. Drei von ihnen konnten kurz darauf in einem Gebüsch liegend von der Polizei festgestellt werden. Es handelte sich bei ihnen um zwei 18-jährige Ingolstädter und einem 20-jährigen Mann aus Manching. Ein Grund für die Auseinandersetzung ist noch nicht erkennbar, die drei Täter standen unter leichtem Alkoholeinfluss.


0 Kommentare