26.05.2020, 10:19 Uhr

Unfallflucht E-Bike-Fahrer bringt sich selbst und anderen Radfahrer zu Sturz und haut einfach ab

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Ein 38-jähriger Mann aus Ingolstadt befuhr am Samstag, 23. Mai, gegen 9.45 Uhr, mit seinem Fahrrad die Hindenburgstraße in Ingolstadt in westliche Richtung. Auf Höhe der Hausnummer 26 kreuzte ein E-Bike-Fahrer seinen Weg.

Ingolstadt. Der 38-Jährige konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht verhindern, sodass beide Fahrradfahrer stürzten. Der Unfallverursacher stieg anschließend auf sein Fahrrad und fuhr in südliche Richtung davon. Bei dem Unfall wurde der Ingolstädter durch Schürfwunden und Prellungen leicht verletzt, an seinem Rad entstand ein Schaden von rund 100 Euro.

Der geflüchtete Mann war 25 bis 30 Jahre alt, trug einen dunkelblauen Trainingsanzug und war mit einem schwarzen E-Mountainbike mit roter Aufschrift „Haibike“ unterwegs.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ingolstadt unter der Telefonnummer 0841/ 93432222 zu melden.


0 Kommentare