19.05.2020, 13:39 Uhr

Einsatz in Geisenfeld Grill setzt Sichtschutzmatte in Brand – Funkenflug entzündet Komposthaufen

 Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com Foto: Jörg Hüttenhölscher/123rf.com

Aufgrund eines schwelenden Reisig- bzw. Komposthaufens rückten am Montagabend, 18. Mai, 20 Uhr, die Freiwillige Feuerwehr Geisenfeld und die Freiwillige Feuerwehr Zell in die Schloßäckerstraße nach Geisenfeld aus. Dieser konnte abgelöscht werden.

Geisenfeld. Ursächlich für den Brand war ein Grill, der durch eine 23-jährige Bewohnerin auf ihrem Balkon betrieben wurde. Durch die Hitzeentwicklung geriet eine dort angebrachte Sichtschutzmatte in Brand, glimmende Teile verursachten dann den Brand des Komposthaufens, der sich unter dem Balkon befand. Eine weitere Hausbewohnerin verständigte die Feuerwehr, Löschversuche der Verursacherin erbrachten keinen Erfolg. Am Gebäude selbst entstand nach erster Einschätzung geringer Sachschaden durch Ruß an der Fassade. Verletzt wurde niemand. Die Verursacherin erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige, die dem zuständigen Landratsamt vorgelegt wird.


0 Kommentare