24.04.2020, 13:46 Uhr

Mutmaßlich unter Drogeneinfluss Fahrer eines Kleintransporters baut Unfall

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Donnerstag, 23. April, gegen 17.50 Uhr, befuhr ein 28-jähriger in einem Kleintransporter die Kreisstraße KEH10 von Hausen in Richtung Saal an der Donau. Hierbei kam er ins rechte Bankett. Beim Gegenlenken geriet das Fahrzeug über die gesamte Fahrbahn ins Schleudern und schlug schließlich neben der Straße, rechts in der Böschung ein.

Hausen. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Seine 57-jährige Beifahrerin wurde jedoch in dem Fahrzeug eingeschlossen und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Sie wurde anschließend schwer verletzt in das Uniklinikum nach Regensburg verbracht. Der Kleintransporter wurde totalbeschädigt abgeschleppt. In dem Fahrzeug wurden Drogenutensilien aufgefunden. Ein Drogenvortest bei dem Fahrer verlief positiv. Dieser wurde nach der durchgeführten Blutentnahme wieder entlassen. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Fahrlässiger Körperverletzung, sowie eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.


0 Kommentare