16.04.2020, 09:19 Uhr

Zeugen gesucht Einbruchdiebstahl in Ingolstädter Kleinbetrieb – Kriminalpolizei bittet um Hinweise

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Zwischen Montag, 23. März, und Dienstag, 14. April, hat ein bisher unbekannter Täter die durch den Coronavirus bedingte Abwesenheit des Inhabers und der Mitarbeiter eines Kleinbetriebs im Ingolstädter Mitterweg ausgenutzt.

Ingolstadt. Er war über eine Fluchttür in das Innere des Geschäfts eingedrungen und konnte so auch wieder mit einer Beute im Wert eines vierstelligen Betrags unerkannt und spurlos entkommen.

Der Inhaber stellte den Diebstahl am Dienstag, 14. April, fest, als er die Räumlichkeiten betrat, um nach der längeren Abwesenheit nach dem Rechten zu sehen. Dabei bemerkte er das Fehlen von Bargeld und mehrerer Elektrogeräte.

Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet eventuelle Zeugen darum, auffällige Beobachtungen in dem oben genannten Tatzeitraum unter der Telefonnummer 0841/ 93430 zu melden.


0 Kommentare