30.03.2020, 13:39 Uhr

Führerschein beschlagnahmt Betrunkene Autofahrerin flüchtet von der Unfallstelle

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Die Verkehrspolizei Ingolstadt konnte am Sonntagmittag, 29. März, eine alkoholisierte Autofahrerin in Ingolstadt aufgreifen, die von der Unfallstelle geflüchtet war. Die 55-jährige Ingolstädterin hatte am Franziskanerwasser beim Einparken einen dort abgestellten Pkw beschädigt.

Ingolstadt. Nach dem Anstoß stieg sie aus ihrem Fahrzeug und verließ zu Fuß die Unfallstelle. Hierbei wurde sie von einem Zeugen beobachtet und auch von diesem auch auf den Schaden hingewiesen. Dies hinderte die Unfallverursacherin jedoch nicht daran, ihre Flucht fortzusetzen.

Die verständigte Streife der Ingolstädter Verkehrspolizei konnte die Frau in ihrer Wohnung antreffen. Ein Alkoholtest klärte im Anschluss den Grund für die Unfallflucht. Die Autofahrerin erreichte einen Wert von über einem Promille. Sie musste den Beamten zur Blutentnahme auf die Dienststelle folgen und ihr Führerschein wurde wegen Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht beschlagnahmt.


0 Kommentare