24.03.2020, 12:29 Uhr

Ausgangsbeschränkung Junge Erwachsene treffen sich zum „Beer Pong“

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Am Montag, 23. März, stellte die PI Beilngries zwei Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung in Denkendorf und Mindelstetten fest.

Denkendorf/Mindelstetten. Gegen 14.50 Uhr wurden zwei Männer aus dem Landkreis Eichstätt in Denkendorf festgestellt, die auf einer Parkbank saßen und sich dort zum Biertrinken und Musikhören trafen. Da die beiden keinen triftigen Grund für ihr Verweilen angeben konnten und auch nicht im selben Haushalt leben, wurde eine Anzeige aufgenommen. Die beiden Männer wurden aufgefordert nach Hause zu gehen, was sie auch taten. Sie müssen jetzt mit einem Bußgeld rechnen.

Gegen 21.50 Uhr wurden in Hüttenhausen in Mindelstetten drei junge Erwachsene im Alter von 20 bis 24 Jahren festgestellt, die in einer Garage feierten und das Partyspiel „Beer Pong“ spielten. Alle drei wurden durch die Beamten darauf hingewiesen, dass dies aufgrund der Corona-Ausgangsbeschränkung nicht erlaubt ist. Alle drei zeigten sich in höchstem Maße uneinsichtig und renitent. Es wurde Anzeige erstattet. Alle drei müssen nun mit einem hohen Bußgeld rechnen.


0 Kommentare