23.03.2020, 09:29 Uhr

Gefährlich 54-Jähriger will sich den Tunnel genauer ansehen und betritt die Gleise

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Ein 54-Jähriger aus dem Gemeindebereich Laaber wollte sich am Bahnhof Kinding den Tunneleingang in Richtung Nürnberg ansehen und begab sich dabei am Sonntagmittag, 22. März, verbotenerweise in den Bereich des Gleisbetts, von wo aus er in Richtung Tunneleingang ging.

Kinding. Dabei konnte er durch eine aufmerksame Passantin gesehen werden, welche umgehend die Polizei informierte, so dass sofort eine Gleissperrung veranlasst wurde.

Noch bevor die Polizei dort eintraf entfernte sich der 54-Jährige zwar aus dem Gefahrenbereich, jedoch muss er aufgrund seines Fehlverhaltens mit einer Anzeige durch die Bundespolizei rechnen.


0 Kommentare