19.03.2020, 09:14 Uhr

Strafverfahren eingeleitet 18-Jähriger fordert im Internet zu Straftaten auf und benutzt rechtsradikalen Gruß

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Unter Verwendung eines verbotenen, rechtsradikalen Grußes forderte ein 18-Jähriger aus dem Gemeindebereich Titting auf einer Internet-Plattform zu Gewalttaten gegen politisch Andersdenkende auf.

Titting. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen sowie öffentlicher Aufforderung zu Straftaten eingeleitet.


0 Kommentare