14.03.2020, 15:46 Uhr

Strafverfahren Mit 1,3 Promille E-Scooter gefahren

 Foto: Kathrin Lechl Foto: Kathrin Lechl

Ein Nachtschwärmer aus dem Bereich Starnberg nutzte am Donnerstag, 12. März, um 22.40 Uhr, in den Nachtstunden einen der vielen frei verfügbaren E-Scooter in Ingolstadt.

Ingolstadt. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle in der Harderstraße fiel den Polizeibeamten jedoch starker Alkoholgeruch auf. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,3 Promille.

Der 23-Jährige durfte seine Fahrt nicht fortsetzen und musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.


0 Kommentare