24.02.2020, 14:45 Uhr

Verkehrsunfall 65-Jähriger missachtet Vorfahrt und Fahrtrichtung

 Foto: Ursula Hildebrand Foto: Ursula Hildebrand

Von der Münchener Straße fuhr am Sonntag, 23. Februar, um 13.45 Uhr, ein 65-jähriger Ingolstädter mit seinem VW Passat bei Karlskron zur Einmündung Bundesstraße B13. Dort galt für ihn die Fahrtrichtung beim Einfahren nach rechts und das Achten der Vorfahrt.

Karlskron. Beim Abbiegen nach links in Richtung Ingolstadt stieß er mit dem von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten 68-Jährigen aus dem Landkreis Pfaffenhofen, der den Einmündungsbereich auf der B13 geradeaus in Richtung Ingolstadt überqueren wollte, zusammen.

Durch den Anstoß, der VW fuhr mit der rechten Front in die linke Seite des Ford Windstar des 68-Jährigen, wurden beide Fahrzeuge so beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten.

Der Sachschaden betrug etwa 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Freiwillige Feuerwehr aus Karlskron unterstützte bei der Absicherung und Verkehrsregelung an der Unfallstelle.


0 Kommentare