21.02.2020, 13:31 Uhr

Unfall beim Spurwechsel Sattelzug touchiert Golf — Fahrzeug schleudert in die Betonleitwand

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

Ein 36-Jähriger befuhr am Donnerstagmittag, 20. Februar, mit einem VW Golf auf der Autobahn A9 in Richtung Nürnberg den Ausfädelungsstreifen zur Rastanlage Holledau.

Schweitenkirchen. Links von ihm, auf dem rechten Fahrstreifen fahrend, wechselte ein 27-Jähriger mit einer Sattelzugmaschine MAN ebenfalls auf den Ausfädelungsstreifen und stieß hierbei mit der rechten Frontseite gegen das linke Heck des Golf. Durch den Anstoß drehte sich der Golf und schleuderte nach links.

Ein zu dieser Zeit auf dem mittleren Fahrstreifen fahrender 71-Jähriger streifte mit seinem Kleintransporter Fiat ebenfalls noch die linke Seite des Golf, bevor dieser von der Fahrbahn abkam und gegen die im Mittelstreifen befindliche Betonleitwand prallte.

Zur Bergung der Fahrzeuge und Räumung der Unfallstelle mussten der linke und mittlere Fahrstreifen für eineinhalb Stunden gesperrt werden, weshalb es zu einem Rückstau über die Anschlussstelle Pfaffenhofen hinaus kam. Die 29-jährige Beifahrerin im Golf erlitt durch den Unfall leichte Verletzungen, der Gesamtschaden an den beteiligten Fahrzeugen wird auf 12.000 Euro geschätzt.


0 Kommentare