21.02.2020, 11:25 Uhr

Führerscheine gezwickt Zwei Fahrer feiern zu heftig den Weiberfasching in Wolnzach

 Foto: 123rf.com Foto: 123rf.com

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 20. auf 21. Februar, wurden in Wolnzach zwei Alkoholsünder aus dem Verkehr gezogen.

Wolnzach. Gegen 1.40 Uhr wurde ein 19-Jähriger mit seinem Pkw in der Schloßstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein Alkotest bei dem aus dem Landkreis Pfaffenhofen stammenden Mann erbrachte ein Ergebnis über des Grenzwertes zur absoluten Fahruntüchtigkeit von 1,1 Promille. Der Mann musste mit zur Blutentnahme sowie seinen Führerschein abgeben.

Bei einer weiteren Verkehrskontrolle gegen 3.07 Uhr in der Preysingstraße wurde ein 25-jähriger Pkw-Fahrer aus Wolnzach ertappt. Auch bei ihm wurde ein Atemalkoholwert über der 1,1 Promille Grenze festgestellt, so dass eine Blutentnahme sowie Sicherstellung seines Führerscheins angeordnet wurde.

Beide Alkoholsünder erwartet eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr sowie der Entzug der Fahrerlaubnis.


0 Kommentare