02.02.2020, 20:13 Uhr

Weiterfahrt unterbunden Desorientierte 78-Jährige fährt nach Zusammenstoß unbeirrt weiter

(Foto: Jelle van der Wolf/123rf.com)(Foto: Jelle van der Wolf/123rf.com)

Eine 78-Jährige aus Ingolstadt befuhr mit ihrem Fiat Punto am Samstag, 1. Februar, um 20.40 Uhr, die Kreisstraße IN2 vom Ingolstädter Ortsteil Dünzlau Richtung Ortsteil Gerolfing. Dabei geriet sie mehrmals auf den Gegenfahrstreifen. Als ihr ein 22-Jähriger aus Ingolstadt mit seinem Audi A4 entgegenkam, konnte dieser noch so weit nach rechts ausweichen, dass es nur zu einer Berührung der beiden Außenspiegel kam.

INGOLSTADT Die Rentnerin setzte nach dem Anstoß ihre Fahrt Richtung Ingolstadt unbeirrt fort. Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung konnte die Dame dann im Probierlweg angehalten werden. Sie zeigte ein desorientiertes Verhalten, konnte sich an den Vorfall nicht erinnern und wirkte nur bedingt aufnahmefähig. Ein Alkotest verlief negativ. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

Verletzt wurde niemand, der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 700 Euro. Die Rentnerin muss sich nun wegen Unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle verantworten, zudem ergeht eine Mitteilung an die Führerscheinstelle.


0 Kommentare