31.01.2020, 10:10 Uhr

Ermittlungen eingeleitet 61-Jähriger mit falschen Kennzeichen auf dem Weg zur Zulassungsstelle

(Foto: qvist/123RF)(Foto: qvist/123RF)

Am Donnerstagnachmittag, 30. Januar, kontrollierten Beamte der PI Kelheim einen 61-jährigen Renault-Fahrer, der gerade in der Regensburger Straße in Kelheim unterwegs war. Er gab an, auf dem Weg zur Zulassungsstelle zu sein, um sein Fahrzeug umzumelden.

KELHEIM Jedoch waren zum Kontrollzeitpunkt die Kennzeichen eines anderen Fahrzeugs angebracht. Daher wurden Ermittlungen wegen des Verdachts der Urkundenfälschung und Kennzeichenmissbrauch eingeleitet.


0 Kommentare