03.01.2020, 12:24 Uhr

Über 6.000 Euro Schaden 29-Jährige übersieht beim Linksabbiegen ein entgegenkommendes Auto – frontaler Zusammenstoß mit einem Leichtverletzten

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Aus Richtung Wettstetten kommend bog am Donnerstag, 2. Januar 2020, um 19.20 Uhr, eine 29-Jährige mit ihrem VW Polo von der Staatsstraße 2335 in Lenting nach links in die Zubringerstraße in Richtung Hepberg ab.

LENTING Da ein anderer Pkw an der nächsten Einmündung nach rechts in die Straße „Klausen“ abbog, übersah sie den diesen nachfolgenden, ihr entgegenkommenden Pkw offensichtlich und stieß mit dem VW Caddy des 34-Jährigen, der die Einmündung geradeaus überqueren wollte, frontal zusammen. Hierbei wurde der 34-Jährige, der ebenfalls aus dem Landkreis Eichstätt kommt, leicht verletzt. Er kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus.

Es entstand ein Sachschaden von über 6.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Freiwillige Feuerwehr aus Hepberg unterstützte bei der Absperrung der Unfallstelle.


0 Kommentare