03.01.2020, 11:12 Uhr

150 Euro Schaden Mit einer Silvesterrakete gezielt auf ein vorbeifahrendes Auto geschossen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Ein 17-jähriger Reichertshofener hat am Neujahrstag, Mittwoch, 1. Januar 2020, gegen 17.30 Uhr im Bereich der Stockauer Unterführung in Reichertshofen mit einer Feuerwerksrakete gezielt ein vorbeifahrendes Auto beschossen.

REICHERTSHOFEN Die 19-jährige Pkw-Fahrerin aus Baar-Ebenhausen brachte den Vorfall am 2. Januar bei der Polizei Geisenfeld zur Anzeige, da die Windschutzscheibe ihres Pkw beschädigt wurde. Die Rakete ist offenbar direkt an der Windschutzscheibe explodiert. Die Geschädigte hielt unmittelbar nach dem Vorfall an und stellte den 17-Jährigen zur Rede. Offenbar handelte der 17-Jährige in Absicht, war sich aber der Folgen nicht bewusst. Der Sachschaden am Pkw beträgt 150 Euro. Der Jugendliche muss sich nun wegen einer Straftat des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr verantworten.


0 Kommentare