16.12.2019, 17:11 Uhr

Fahren ohne Fahrerlaubnis In Sichtweite der Polizeidienststelle für die Führerscheinprüfung geübt

(Foto: Ursula Hildebrand)(Foto: Ursula Hildebrand)

An Dreistigkeit kaum zu überbieten ist das Verhalten eines 18-jährigen Ingolstädters, der am Sonntagabend, 15. Dezember, 19.40 Uhr, in Sichtweite der Polizeidienststelle mit einem Pkw seine Runden drehte – und das, ohne einen Führerschein zu besitzen.

INGOLSTADT Der junge Mann fuhr dabei derart rasant über den Parkplatz, dass eine Polizeistreife auf ihn aufmerksam wurde. Auf dem Beifahrersitz befand sich ein Bekannter, dessen Vater der Pkw gehört. Wie sich herausstellte, diente die Fahrt als Übung für dessen Führerscheinprüfung, die kurz bevorstand.Ob diese tatsächlich stattfinden wird, entscheidet nun die Staatsanwaltschaft. Gegen den jungen Mann und den Fahrzeughalter wurde ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.


0 Kommentare