04.12.2019, 16:30 Uhr

Keine Hinweise auf den Täter Unbekannter versprüht Pfefferspray – Bewohner mit Atemwegsreizung im Krankenhaus

(Foto: Jevgenij Avin/123rf.com)(Foto: Jevgenij Avin/123rf.com)

Am Dienstag, 3. Dezember, um 21.30 Uhr kam es in dem Anwesen in der Wolnzacher Straße in Mainburg zu einem weiteren Vorfall. Ein bisher unbekannter Täter versprühte offensichtlich Pfefferspray in dem Flur des Gebäudes.

MAINBURG Ein 28-jähriger Mann, ein 15-Jähriger und eine 13-Jährige begaben sich wegen der Reizung der Atemwege selbst ins Krankenhaus nach Mainburg.

Hinweise auf den Täter gibt es nicht.


0 Kommentare