19.11.2019, 19:00 Uhr

Ladendiebstähle in Siegenburg Vier Tafeln Schokolade geklaut – Dieb muss Sicherheitsleistung in dreistelliger Höhe hinterlegen

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Zwei Diebstähle kamen am Montag, 18. November, in einem Verbrauchermarkt in Siegenburg zur Anzeige. Bei der ersten Tat entwendete der Dieb Schokolade.

SIEGENBURG Ein 44-jähriger Mann wurde am Montag, 18. November, um 14.45 Uhr in einem Verbrauchermarkt in der Otto-Schmidmayer-Straße in Siegenburg dabei beobachtet, wie er eine Cremetube in seine Hosentasche steckte und danach ohne sie zu bezahlen durch die Kasse ging, worauf er angehalten wurde. Bei der Durchsuchung des Mannes kamen noch vier Tafeln Schokolade zum Vorschein, die ebenfalls unter der Kleidung des Mannes versteckt waren. Der Gesamtwert der Waren betrug circa 15 Euro. Da der Mann keinen festen Wohnsitz in der Bundesrepublik hatte, musste er eine Sicherheitsleistung für die zu erwartende Strafe in einer unteren dreistelligen Höhe hinterlegen.

Um 19.12 Uhr wurde eine weitere Kundin des Geschäftes dabei beobachtet, wie sie versuchte, in ihrer Handtasche Waren im Gesamtwert von circa 40 Euro ohne zu Bezahlen aus dem Laden zu bringen. Die 66-jährige Frau aus dem südlichen Landkreis Kelheim wurde ebenfalls nach der Kasse angehalten und muss sich jetzt wegen Ladendiebstahls verantworten.


0 Kommentare