26.10.2019, 21:46 Uhr

Totalschaden Unfall bei Wolnzach – Auto landet im Graben

(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)(Foto: Joerg Huettenhoelscher/123rf.com)

Eine 18-Jährige aus Wolnzach befuhr am Freitag 25. Oktober, 16.35 Uhr, mit ihrem Opel die Staatsstraße 2232 in Richtung Königsfeld. Auf Höhe Auhöfe wollte sie ein vor ihr fahrendes Leichtkraftrad, das von einem 73-Jährigen gesteuert wurde, überholen.

WOLNZACH Beim Wiedereinscheren geriet sie jedoch ins Bankett und verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Pkw drehte sich um 180 Grad und kippte schließlich in den Straßengraben. Die 18-jährige Fahrerin blieb augenscheinlich unverletzt, kam aber trotzdem vorsorglich in ein Krankenhaus. Am Pkw Opel entstand Totalschaden in Höhe von circa 3.000 Euro, er musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Zudem entstand Bankettschaden im dreistelligen Bereich. Zu einer Berührung mit dem Krad kam es glücklicherweise nicht.


0 Kommentare