11.10.2019, 14:39 Uhr

Totalschaden 29-Jähriger hat Riesenglück – Pkw überschlägt sich zwei Mal auf der Autobahn, Fahrer bleibt unverletzt

(Foto: 123rf.com)(Foto: 123rf.com)

Nicht angepasste Geschwindigkeit bei regennasser Fahrbahn war am Mittwochnachmittag, 9. Oktober, ursächlich für einen Verkehrsunfall auf der Autobahn A9 bei Kipfenberg in Fahrtrichtung München.

KIPFENBERG Ein 29-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen war gegen 14.10 Uhr in der Steigung am Kindinger Berg bei regennasser Fahrbahn in Richtung Süden unterwegs. Hierbei verlor er auf dem linken Fahrstreifen die Kontrolle über seinen BMW und kam zuerst nach links von der Fahrbahn ab. Im Anschluss schleuderte er quer über die Autobahn nach rechts in den Straßengraben und überschlug sich dort zwei Mal. Dabei hatte der Fahrzeugführer außerordentliches Glück, da er nach eigenen Angaben unverletzt blieb. Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht gefährdet. Das totalbeschädigte Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Da die Fahrbahn frei blieb, kam es zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen.


0 Kommentare