03.10.2019, 16:53 Uhr

Zwischen Geisenfeld und Wolnzach Pkw-Lenkerin war mit über 1,6 Promille unterwegs

(Foto: Karel Miragaya/123rf.com)(Foto: Karel Miragaya/123rf.com)

Ein Pkw-Lenker befuhr am Mittwoch, 2. Oktober, kurz vor Mitternacht die Münchener Straße in Geisenfeld in Richtung Wolnzach. Hierbei fiel ihm ein vor ihm fahrender Audi auf, der sehr langsam unterwegs war, in Schlangenlinien fuhr und des Öfteren den Bordstein touchierte.

WOLNZACH Das Fahrzeug konnte durch eine Streifenbesatzung auf der Staatsstraße Richtung Königsfeld auf Höhe der Abzweigung nach Lehen stehend in einer Bushaltestelle angetroffen werden. Ein Alko-Test bei der Fahrerin ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, die 47-jährige Fahrerin musste sich einer Blutentnahme unterziehen, ihr Führerschein wurde sichergestellt. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet.


0 Kommentare